Top10

Top 10, die Besten der Besten...eigentlich immer total schwierig zu handhaben solch ein Thema und die Aussage manchmal schon blanker Hohn. Denn die Vielfalt bei Rum ist groß und Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters oder sollen wir lieber sagen Geschmack? Trotzdem muss jeder mal mit irgendwas anfangen, aber wenn es soviel Rumsorten auf der Welt gibt, womit? Auch wenn Kenner von bestimmten Rums schwärmen würden Sie den Einsteiger in die Rumwelt schlichtweg überfordern, wenn nicht sogar vergraulen. Daher richten sich diese Top10 an alle Orientierungslosen, die einfach mal ein paar Namen brauchen um irgendwie anzufangen oder sich weiter zu entwickeln. Und damit jeder in seiner Klasse fündig wird, haben wir das ganze nach 1. Einsteiger (Neulinge beim Rum und ohne große Spirituosenvorkenntnisse) 2. Fortgeschrittene (Rumtrinker die den ein oder anderen Süßrum schon mal probiert haben und langsam hinter den süßen Schleier blicken wollen) und 3. Kenner (Rumtrinker die das letzte aus Rum raus holen wollen oder auch adressiert an Whisk(e)ytrinker o.ä. die ihren geschmacklich trockenen Gefilden treu bleiben wollen aber auch mal einen Blick über den Whisk(e)ytellerrand wagen wollen. Es gibt viel zu entdecken!) 
Preis-Leistung

Diese Kategorie wendet sich nicht vorrangig an Kenner,...

Einsteiger

An dieser Stelle stellen wir euch 10 der besten Einsteigerrums...

Fortgeschrittene

An dieser Stelle stellen wir euch 10 der besten Rums für...

Kenner

An dieser Stelle kommen keine Aditive mehr wie Zucker, Vanillin...

Top Angebote
Unsere Bestseller