Prohibido

Bis zum Jahr 1700 belieferten Schiffe...
Bis zum Jahr 1700 belieferten Schiffe die Kolonien in der Neuen Welt mit spanischen Produkten, darunter auch Wein. Nach der Leerung füllte man die Weinfässer in Mexiko mit Chinguirito, einem regional produzierten Rum, und verschiffte sie zurück in Richtung Spanien. Auf der langen Reise nach Europa erhielt der Rum in den ehemaligen Weinfässern ein ganz besonderes Aroma. Bekannt wurde der Rum unter dem Namen Habanero, was darauf zurückzuführen ist, dass der letzte Aufenthalt auf der Rückreise nach Spanien in Habana, Cuba stattfand. Weil dieser Rum aber in Spanien so beliebt wurde, dass es die lokalen Produzenten schädigte, verhängte der spanische König ein Herstellungsverbot. Der Name Prohibido verweist auf diese Prohibition. Erst 1796 durfte in Mexiko wieder Rum hergestellt und konsumiert werden.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3